Biden ist - medial zig-fach dokumentiert - mental nicht auf der Höhe. Nichts davon hat Milley offenbar "gestört". Hier, schau dir an, was der sonst noch treibt.

Olivia, Donnerstag, 16.09.2021, 08:13 (vor 74 Tagen) @ DT575 Views
bearbeitet von Olivia, Donnerstag, 16.09.2021, 08:40

https://www.youtube.com/watch?v=xqaEHw7VP4A

Der Mann fischt in sehr trübem Gewässer, um das mal milde auszudrücken. Und so, wie du auf die hiesigen Politiker losgehst, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass du das nicht mitbekommst.

Und hier kannst du dir die Hintergründe zu dem Medien-Politik-Sumpf anschauen. Du bist ja so gegen den Mißbrauch von "Frauen, Kindern und Jugendlichen".

https://www.youtube.com/watch?v=HfP3T9CwXOE

Diese Schauspielerin (sie gewinnt nicht unbedingt einen Sympathiepreis) hat das "Weinstein-Thema" mit ins Rollen gebracht. Ihrer Aussage nach hängen ALLE in diesem Bereich "Beschäftigten" mit da drin. Weinstein soll von den Clintons "geschützt" worden sein. Das paßt dazu, dass Billy-Boy auch kaum in Verbindung mit Epstein gebracht wird, obwohl er für seine oft vor Gericht zu "klärenden" Frauengeschichten bekannt war und ein fleißiger Besucher des Epstein-Island (dokumentiert in den Flugbüchern) war.

Wundert dich das, dass dieses "korrupte" Pack jetzt wie im Blockflötenchor singt, dass der "arme" Milley ja gar keine andere Wahl hatte?

Im übrigen hatte Trump dem schönen Epstein Hausverbot erteilt, nachdem er die Tochter eines seiner Angestellten aquirieren wollte. Er war auch der Einzige, der freiwillig eine Aussage bei den Behörden machte, als Epstein das erste Mal vor Gericht stand..... die anderen Zeugen hatten sich in Schweigen gehüllt. Aber selbstverständlich drehen die "Drecksmedien" den Spieß um und waschen das "Gaunerpäärchen Clinton" wieder blütenrein. Lt. Aussage von 2 jesuitischen Börsenspezialisten vor dem US-... House oder Senat weiß ich nicht mehr - ist die Clinton-Stiftung als eine Art "Geldwaschanlage" zu begreifen gewesen und gehört ebenfalls untersucht. - Hat man davon in der Presse gelesen? Nein! Nur bei Youtube konnte man sich die Aussagen anhören.

Und du stimmst in den ganzen Schwachsinn mit ein und singst das hohe Lieder für eine korrupte Politikerkaste? Die Biden-Korruptionen sind inzwischen weltbekannt. Also solltest auch du davon gehört haben, obwohl die MSM nichts darüber berichteten.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.