Danke für deine Sicht der Dinge.

aprilzi, tiefster Balkan, Samstag, 11.09.2021, 09:19 (vor 10 Tagen) @ helmut-1619 Views

Hi,

also ich sehe es so. Die Serben wollen dem Erdogan Bulgarien schenken. Dafür wollen sie, dass Erdogan sich nicht im ehemaligen Jugoslawien einmischt. Also Bosnien, Makedonien usw. Dafür brauchen die Serben einen Partner, das sind die Ungarn. Also man will das alte Habsburg wieder auferstehen lassen. Diesmal mit Jugoslawien zusammen.

Und Orban und Ungarn verfolgen genau diese Politik. So war Ungarn und Orban beim Zusammentreffen aller türkisch stämmigen Völker mit dabei. Ungarn hatte dem serbophilen Verbrecher aus Makedonien Gruewski (ehemals Premier von Makedonien) Schutz vor der Verfolgung durch die makedonischen Behoerden gegeben.
Und in Makedonien werden anti-bulgarische Stimmungen ständig geschürt.

Ob sich Rumaenien mit Ungarn vereinigen wollen, weiß ich nicht aber ich glaube eher nicht. Und das wird böse enden, vermute ich mal.

Griechenland ist mit einer solchen Aufteilung des Balkans einverstanden, denn besser Bulgarien geht zugrunde als sie selber.

Also Bulgarien ist auf dem Balkan wie gesagt nur von Feinden umgeben und das wird versucht werden, um es auszuhandeln.
Auch die Juden scheinen diesen Plan zu verfolgen, denn diese akzeptieren den Verdienst Bulgariens nicht, dass Bulgarien im zweiten Weltkrieg seine Juden rettete, sondern betonen, dass Bulgarien, die ihr zur Verwaltung überlassenen Gebiete in Makedonien und Nord-Griechenland seitens Hitlers nicht die dortigen Juden gerettet habe.

Gruß


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.