Von Mertens, einem Stalljungen des RKI, Beirat des Bundesministeriums

Ashitaka, Mittwoch, 28.04.2021, 18:49 (vor 20 Tagen) @ sprit1606 Views
bearbeitet von Ashitaka, Mittwoch, 28.04.2021, 18:59

Ich würde ihm nie ertwas unterstellen wollen, dafür hat er einfach zu vieles in seinem Leben versucht, sich in vielen Büros heimisch gefühlt.

Wenn aber ein ehemaliger wissenschaftlicher/haftungsbewusster Mitausrichter des heute größten Impfstoffproduzenten mit seinen praktischen Erfahrungen und in der Verschwiegenheit gehüllten Herstellungs- /Testdaten vor einer "generellen Schädigung des Immunsystems" durch den Impfstoff warnt und damit für seine heute eigene Pharmaabnehmerschaft schwer geschäftsschädigende Fragezeichen in kauf nimmt, kann ich das nicht mit der Behauptung eines Mertens aufwiegen, die bei genauem Hinblick auf keine der wissenschaftlichen Argumente eingeht.

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.