@NST

Weiner, Mittwoch, 20.01.2021, 13:21 (vor 37 Tagen) @ NST792 Views

Sobald der Drehimpuls des Rades gestoppt wird - ist es vorbei mit Existenz in jeglicher Form.

Selbst ein Sprung ist da nicht mehr möglich - wohin denn?

Der Sprung ist sowieso immer, von hier aus gesehen, in ein NICHTS hinein, genauer gesagt dorthin, wo weder SEIN ist noch NICHTSEIN, noch WERDEN.

Es besteht aber die Option, wieder hier hereinzuschauen *). Doch eigentlich macht das kaum einer mehr, der mal gesprungen ist. Weil es langweilig ist hier. Der Bauarbeiter scheint eine Ausnahme zu sein.

Sobald der Drehimpuls des Rades gestoppt wird - ist es vorbei mit Existenz in jeglicher Form

Das ist richtig, aber der Drehimpuls der physikalischen Welt (Sonnen, Planeten) reicht noch sehr, sehr lange. Der Drehimpuls des Lebens (Biologie) ist kürzer, denn gegen Ende wird die physikalische Welt sehr heiß und dicht. Den 'Drehimpuls' der menschlichen Gattung schätze ich auf weitere 50.000 Jahre mindestens (mehr geht nur mit wirklich guter EUGENIK und sauberer Umwelt). Der Weltgeschichte, wie wir sie aktuell kennen (Staatenbildungen) gebe ich etwa 5000 Jahre.

*) hat rein gar nichts zu tun mit Inkarnation, Wiedergeburt und solchem Zeug ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.