Warum sollte der erwünscht sein?

Andudu, Mittwoch, 06.01.2021, 15:13 (vor 55 Tagen) @ Greenhoop924 Views

Sein "BREXIT" war genauso erwünscht (Rothschilds sind schon lange in China ansässig),
wie Trump für eine weitere Eskalation in den USA benötigt wird.

Und welchen Zweck hatte er dann, wenn es den Rothschilds egal sein kann?

Die Massenmedien, die Hauptwerkzeuge der Hintertanen, teilen deine Meinung zum Brexit offenbar genauso wenig, wie die zu Trump. Klar, kann alles eine lang angelegte Strategie sein, aber mit welchem Ziel?

Ich sehe da derzeit keine Konsistenz, deshalb waren Magaldis Äußerungen ja bisher auch einigermaßen glaubhaft. Mit einem innermaurerischen Konflikt würden sich viele Widersprüche und Konfliktlinien erklären lassen.

Aber klar, auch das kann Teil der Inszenierung sein, dann stellt sich aber zwangsläufig die Frage, was dann das übergeordnete Ziel sein soll.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.