falscher geht es nicht mehr - das Ende der Redefreiheit

Inventor ⌂, Bradenton, Samstag, 01.08.2020, 04:55 (vor 14 Tagen) @ helmut-11624 Views
bearbeitet von Inventor, Samstag, 01.08.2020, 05:09

"überprüft" ...genügend abgekloppft...
Das ist das Ende jeglicher wissenschaftlicher Forschung, die ja a priori aus einem einzigen Gehirn entspringt.
Das Patentamt überprüft nur auf grundsätzliche Machbarkeit der Vorredner aber verlangt, dass alles hie schon vorher
"genügend abgeklopft" sein müsse. Also wer soll klopfen? Wer sagt, dass es genug ist.
Es ist ja gerade das Herausragende dieses Forums, dass die einmaligen Erkenntnisse eines Wissenschaftlers nicht sofort gelöscht werden. Es steht nirgendwo, dass man mit Benzindunst leicht seine eigene Lunge von Viren befreien kann.
Das haben die Aborigines bewiesen, ist aber immer noch nicht im Mainstream angekommen. d. h. dieses Forum bewegt sich
über dem allgemeinen Niveau!

Merke: Wenn es nach Benzin riecht, gibt es keine Viren

Soll ich das noch einmal erklären?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.