Bei der Währung ist das so eine Sache

sensortimecom, Samstag, 23.05.2020, 15:21 (vor 14 Tagen) @ Revoluzzer1792 Views
bearbeitet von sensortimecom, Samstag, 23.05.2020, 15:25

Ich glaube, dass wir bereits das Szenario von @dottore erreicht haben, wo "alle für alles haften", und wo keine Notenbank dieser Welt einen Kollaps essentieller Währungen mehr toleriert. Sonst wäre der Euro bis 2020 eh längst unter den USD gefallen.
Je ernster die Situation, desto mehr verschmilzt das gesamte finanzielle Establishment (inkl. NBs und ZBs) zu einem einheitlichen Konglomerat, und es bilden sich Seilschaften, die alles Fallende stützen. Egal um welchen Preis.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.