Sinkende Nachfrage, sinkende Produktion - alles paletti?

Ulli Kersten, Samstag, 23.05.2020, 13:28 (vor 14 Tagen) @ Revoluzzer2526 Views

Vielleicht entspricht der von Armstrong genannte Wegfall der Nachfrage dem Rückgang der weltweiten Produktion von 25 %, von der Krall redet.

Dann wäre ja alles wieder im Gleichgewicht.

Nebenfrage zur Inflation. Ich habe früher gelernt, dass bei einer gallopierenden Inflation Löhne und Preise im schnellen Wechselschritt steigen.

Wenn aber dereinst nach der Deflation die Inflation beginnt, dabei die Löhne aber nicht steigen - was ist das dann?

--
Heteros - successfully preventing extinction since 100,000 years.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.