Groesste Ansteckungsgefahr bei Ausbruch

CalBaer, Mittwoch, 26.02.2020, 18:45 (vor 132 Tagen) @ Cascabel677 Views

Bei den vielen Obdachlosen, die dort ueberall campieren und die Strassen als Toilette benuzten, sich nicht mal die Haende waschen. Manche stinken derart, dass bereits bei einem Abstand von einem Meter einem der Brechreiz kommt. Viele haben Vorerkrankungen und ein geschwaechtes Immunsystem, viele sind mental gestoert. Die bruellen und spucken ueberall rum, Das erlebe ich fast taeglich. Falls es zum Ausbruch kommt, muesste man die Obdachlosen eigentlich sofort wegsperren und die Strassen so wie in China desinfizieren. Damit duerfte die Stadt aber hoffnungslos ueberfordert sein.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.