China hat den Höhepunkt der Corona-Krise womöglich schon überschritten

sodele, Dienstag, 25.02.2020, 23:18 (vor 100 Tagen)3087 Views

Bei VW in China sind alle Werke wieder voll in Betrieb.

Die Frage ist nun, ab wann man die ersten neuen Investments wagen kann. Der Ex-Pimco-Manager Mohamed EL-Erian (Pimco ist eine Tochter der Allianz), dessen Urteilskraft ich sonst sehr schätze, rät von raschem Handeln ab und meint, dieses Mal könnte die "Buy the dips"-Devise erstmalig seit langer Zeit nicht aufgehen.

https://www.marketwatch.com/story/el-erian-says-continue-to-resist-buying-the-stock-mar...

Der alte Warren Buffet hingegen bleibt stoisch. Er denkt zwar, die Geschäftsaussichten könnten sich kurzfristig eintrüben, Aktien-Verkäufe kommen für ihn jedoch nicht infrage:

"Warren Buffett warns coronavirus will affect business, but he 'certainly won’t be selling' stocks". - https://finance.yahoo.com/news/warren-buffett-coronavirus-net-buyer-stocks-120743935.html

Vielleicht ist es gut, auf einen großen heftigen von Panik getriebenen Ausverkauf zu warten.


Bleibt gesund!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.