Macron watscht seinen Botschafter ab

Tempranillo, Samstag, 30.06.2018, 10:34 (vor 1211 Tagen) @ Tempranillo2222 Views

[image]

Frankreichs Botschafter in Ungarn, Éric Fournier, verfaßte am 18. Juni, dem Tag von Charles de Gaulles Appell, sich gegen die Nazi-Besatzer zu erheben, folgende diplomatische Note, deren Inhalt von E&R folgendermaßen wiedergegeben wird:

*Fournier kritisierte die französische und angelsächsische Presse, die er verdächtigt, vom wahren Antisemitismus der französischen und deutschen Moslems dadurch ablenken zu wollen, indem sie Ungarn des Antisemitismus bezichtige, was nicht mehr sei als das Hirngespinst ausländischer Journalisten. Letztere sollten stattdessen dem ungarischen Modell des Umgangs mit illegalen Migrationsbewegungen folgen.*

Präsident Macron, von dem wir wissen, wer ihn an die Macht gebracht hat, finanziert und wem er dient, hat seinen Botschafter inzwischen öffentlich abgewatscht und erklärt, *die von Botschafter Fournier verfaßte Note entspreche in keiner Weise der offiziellen französischen Position*.

Johannes Brahms, Ungarischer Tanz No. 5
https://www.youtube.com/watch?v=QAMxkietiik

Tempranillo

https://www.egaliteetreconciliation.fr/Macron-desavoue-son-ambassadeur-a-Budapest-pour-...

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.