Nein

Dragonfly ⌂, Freitag, 28.06.2024, 16:37 (vor 17 Tagen) @ Eugippius988 Views

Zumindest als ich mich zuletzt mit diesem Problemkreis beschäftigt habe (ist nun mehr als
10 Jahre her)

Also so lange sollte es schon die Green Card in China geben, wenn nicht wurde sie wenig spaeter eingefuehrt. Und eine Green Card, Permanente oder wie sie auch heißen sollte, ist in allen Ländern begrenzt und muss immer irgendwann verlängert werden.

war es so, dass die einzige legale Möglichkeit der dauerhaften Einwanderung
nach China (PRC) darin bestand, einen Partner mit chinesischer Staatsangehörigkeit zu

Das bringt Dir ein einjähriges Touristenvisum, was Du dann immer verlängern kannst. Das bringt Dir nicht mal eine Arbeitsgenehmigung.

Zu meiner Zeit haben die Leute einfach mit Touristen oder Business Visum in China gelebt und sind ab und zu mal einen Tag ausgereist ("Visa Run"). Das dürfte heute so nicht mehr möglich sein.

Klara Blum hat sich noch einbürgern lassen können, bevor China rot wurde:
https://www.zo.uni-heidelberg.de/sinologie/shan/nl-archiv/2020_NL106_6.html


Alternative: HK, Macao oder Taiwan. Mindestens Taiwan erlaubt keine doppelte Staatsbürgerschaft soweit ich weiß, aber mit einem dieser Pässe kann man relativ problemlos in China leben.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung