Gaza: Die Netanjahu- Drohnen-Terorristen bei der Arbeit - Wiederauflage des Assange-Moments (mL)

Odysseus, Montag, 25.03.2024, 03:29 (vor 19 Tagen) @ helmut-12745 Views

Offenbar fühlen sie sich unbeobachtet ob der Ereignisse in Russland oder einfach unantastbar. Das geht zur Zeit viral. Es zeigt das Endstadium von unbändigem Haß. Ich bin überzeugt, dass im dirty US-playground UA, nach Terrorzüchtung seit 2008, reichlich Banderisten und Ultranationale genau so gegen jeden Russen, besonders innerhalb der UA, vorgehen würden, wenn sie denn könnten.
Werden NATO-Kräfte der Zukunft nach ausreichender Hass-Impfung ebenso vorgehen? Und droht dann diejenigen, die es durchstechen, dass Schicksal wie Assange?
Sorry, aber das muss man mal aushalten:
Das Original:
https://www.bitchute.com/video/9RBeNhasYsxE/
Neuauflage durch die Netanjahu-Volksmörder:
https://t.me/uncut_news/65109
oder:
https://www.bitchute.com/video/v8s5yFNjYXV6/

Nebenbei: Der Anschlag in Russland war ja unglaublich "old school". So wird das in Zukunft aussehen:
https://www.bitchute.com/video/nQYIU7wFYxOc/
Das ist der Stand von vor 4 Jahren. KI explodiert gerade im mainstream. Drohnentechnologie für militärische Zwecke dürfte einer der am schnellsten wachsende Technologiezweige sein. Wer hat diese Terror-Schwärme bereits?. Wann werden sie eingesetzt?

Fragen über Fragen. Teils zynisch, aber nötig.

Gruß
Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung