50 % Wahrscheinlichkeit

Ankawor, Sonntag, 24.03.2024, 16:26 (vor 20 Tagen) @ helmut-14459 Views

Hallo Helmut,

diese Frage wird mir ab und zu und öfter gestellt, und ich habe mal die Fakten zusammengezählt und gewichtet, mit Beratung durch andere. Wir schätzen die Wahrscheinlichkeit auf 50 %.

Es waren Aspekte, die beim Zusammensitzen auf Zetteln notiert wurden von den Anwesenden und ich kann das hier jetzt nicht mehr nachvollziehen.

Ganz grob Äußerungen unser Herrscher und anderes:
Die Krankenhäuser sollen auf Krieg vorbereitet werden.
Das Volk darf nicht kriegsmüde werden.
Wir sind im Krieg mit Russland.
Es gibt nur eine Entscheidung auf dem Schlachtfeld.
Wir brauchen Kriegswirtschaft.
Die Menschen müssen kriegsfähig werden.
Schulkinder müssen auf den Krieg vorbereitet werden.
Die Anhänger der machthabenden Grünen sind für 48 % für Taurus, also Krieg riskieren.
Zahlreiche Politiker ohne Funktion aber mit großer Klappe sehen es ebenso.
Die meisten Medien ebenso.

Scholz hält sich zurück und wird im In- und Ausland beschimpft.
Der Papst bringt Verhandlungen ins Gespräch und wird im In- und Ausland heftig beschimpft.

Es gibt also ganz klar eine deutliche Vorbereitung auf den Krieg und die entsprechende Einstimmung der Bevölkerung. Wenn viele etwas vorbereiten, besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass es eintreffen wird. Und es heißt, aus Worten werden Taten.

Andererseits ist Deutschland mal wieder das Zentrum des Geschehens. Ich lese im Original die Nachrichten in ein paar anderen Ländern und dort wird meist berichtet, was Deutschland macht. Nicht, was die Länder selbst machen, die machen wohl gar nix. Daher scheint das in einigen Ländern und deren Medien ihnen am A. vorbeizugehen.

Dann gibt es Experten, die eine Kriegsdauer in D von höchstens 3 Tagen für möglich halten, ebenso dass die Franzmänner nur eine kleine Front von 80 km halten könnten. Der Legionär Thomas Gast erklärt immer ganz gut, was ein Krieg mit hoher Intensität ist. So sagte er jetzt, dafür müssten erst Männer herangezogen werden, wozu in D mindestens 20 Jahre erforderlich seien.

Englands Kriegsflotte wird gerade in der Werft neu lackiert und die Franzosen haben im Roten Meer mit einer Rakete eine Drohne abgeschossen. Der Bau einer neuen Rakete dauert Monate.

Das ganze Geschrei ist also nicht so bedrohlich, wie es sich anhört.

Das alles zusammengenommen sind wir auf eine Wahrscheinlichkeit von 50 % gekommen. Wir haben dann eine ganz einfache Messzahl wie so eine Schwarmintelligenz genommen und prüfen regelmäßig, ob sich was ändert. Ist wahrscheinlich nur eine Spielerei. Wir werden es sehen.

Irgendwo gab es heute ganz früh die Meldung, die polnische Luftwaffe sei in Alarmbereitschaft versetzt worden. Ist aber wieder verschwunden. War nur eine verirrte Langstreckenrakete der Russen.

Sonst wäre unsere Kennzahl vielleicht gestiegen.

MFG
Ankawor


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung