Da wären die Russen aber schön blöd

Brutus ⌂, Mittwoch, 20.03.2024, 02:02 (vor 35 Tagen) @ Naclador1119 Views

Auf der Bühne steht eine Marionette die was erzählt oder macht, was mir nicht passt.

Schieß ich auf die Marionette redet der, der der Marionette die Stimme gibt, einfach weiter

Man muss also vielmehr auf den Puppenspieler schießen, wenn einem das, was die Marionette tut nicht passt.

Ist Deutschland ein souveräner Staat oder ein Marionettenregime?

Würde also Russland wie von Dir beschrieben antworten, wäre es dasselbe, als würde ich als Obstbauer den Kunden erschießen der mir die meisten Äpfel abkauft in der Annahme dass wenn der weg ist, dann alles beim Alten bleibt. Ziemlich einfältig und militärisch sehr dillentantisch.

Wenn Deutschland schießt, muss Russland na klar auf Amerika zurückschießen - oder England!

Demgemäß Ramstein "ist" Amerika, Büchel genauso.

Mit einer Nuke die gleichzeitig von Berlin bis München und Hamburg alles weghaut wäre mit Kanonen auf Spatzen nur auf gegenwärtige Waffensysteme übersetzt.

Ramstein und Büchel sind auch nur Durchfahrtsbahnhöfe, wo der Zug nicht mal anhält! Entscheidungen finden woanders statt.

Aber alles was Luftabwehrsystem heißt, guckt mit weit aufgerissenen Augen in den Nachthimmel über Ramstein und Büchel! Da wirds ne nuke auch nicht leicht haben, ne Lücke zu finden, sonst bleibts beim EMP - zwar tragisch aber militärisch nicht das, was man als Einsetzender insgesamt anstrebt.

Mit Diego Garcia allerdings wäre man schachtechnisch genial unterwegs, weil man sowohl England als auch die Amis mit einem Schuss trifft und das umfangreich hinsichtlich des dortigen Waffenarsenals! und wer weiß, wer oder was sich dort grad so aufhält nur weil grad niemand dort hin schaut?

Gleichzeitig würde sich rein gar nichts an den Nachkriegswirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Russland verändern. Der provozierende US Hegemon mit seinem "divide et impera" -Gedrohfuchtel würde blöd aus der Wäsche gucken, weil es funzt irgendwie nicht.

Diego Garcia scheint "wie dafür gemacht"!
Und derer Diego Garcias gibts mehrere!
Wie z.B. die Thule Station auf Grönland.

Es mutet wie die Schlussequenz bei fight club an.
Nicht dorthin zu schießen, was alle erwarten, sondern wo ganz anders und Eleganterweise mit einem "hoppla, wo kommt jetzt diese Tsunami schon wieder her" -Sacharov Szenario.

Na ja aber ich bin ja nicht Putin, jedenfalls für den Moment!

"Wenn Du erkennst, dass Du einer Auseinandersetzung nicht ausweichen kannst, schlag als Erster zu!" (c) Putin, dabei aber unabsichtlich Hitler im Zusammenhang mit Unternehmen Barbarossa, zumindest dem Verhalten nach zitierend

--
https://brutus1111.diary.ru
kommentieren: (Комментировать)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung