Du vergißt, daß Politiker faktisch ganz von der normalen Bevölkerung abgeschottet leben.

eesti, Schwedt und Cranz(Ostpreußen), Montag, 18.03.2024, 16:25 (vor 36 Tagen) @ Naclador1850 Views
bearbeitet von eesti, Montag, 18.03.2024, 16:29

Sie denken nicht, wie normale Menschen, deswegen reden sie auch in den Parlamenten in einer eigenen Sprach- und Debattenfrasenwelt.
Wenn man nur in der eigenen Wolke liest, diskutiert..., dann entstehen völlig andere, mitunter konfuse Denkschablonen.
Und... "mit Nazis oder Kommunisten rede ich nicht"... bewirkt dann, daß noch der duemmste Unfug von der eigenen Wolke bejubelt wird.
"Man liegt richtig mit seiner Meinung", denn alle ihnen bekannte Personen reden ihnen nach, um selbst einmal so einen Posten erben zu duerfen.
Das Internet sorgt dazu noch mehr fuer Parallelwelten, jeder hat sicher schon bemerkt, daß nicht nur bei youtube immer das als Vorschlag kommt, womit man selbst konform ist, wie soll man da noch an sich zweifeln und andere Meinungen ernsthaft in die eigene Entscheidungsfindung einfließen lassen?

Inzwischen reicht schon ein privates Gespräch bei eingeschaltetem Handy, um prompt ueber das besprochene Thema Werbung angeboten zu bekommen.

Ein Bundesaußendummchen begreift sicherlich nicht einmal, was sie da alles so verzapft, es fehlt wirklich die intellektuelle Basis. Ein dummer Mensch in seiner Wolke kann ganz schnell dafuer sorgen, daß Millionen Menschenleben ausgelöscht werden.
Aber wer wählt solche Menschen?
Nun, so wie ich hörte: "Die ist doof, wie ich, die ist fett, so wie ich",
"Die ist wie ich, die wähle ich!".

--
MfG
LR

Alles ist ein Windhauch.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung