Dazu

aprilzi, tiefster Balkan, Samstag, 21.01.2023, 12:31 (vor 16 Tagen) @ aprilzi2450 Views
bearbeitet von aprilzi, Samstag, 21.01.2023, 12:55

Hi,

also aus meiner Sicht ist für Bulgarien nur ein Sieg Russlands akzeptabel. Die Zeitung die Welt mokierte kuerzlich die Rolle Bulgariens als treuer Verbündeter des Westens. Denn die amerikanischen schweren Waffen gehe über Alexandrupolis, Griechenland, Bulgarien, Rumänien in die Ukraine.

Daneben beliefert Bulgarien mit viel Ost-Munition die Ukrainer aus alten Beständen. Allerdings ist diese Munition alt und damit fehlerbehaftet, also es sind viele Artellerie-Geschuetze wegen der Munition explodiert.

Russland sollte unbedingt auch Odessa erobern und damit eine Gefahr für die wild gewordenen Rumänen ein Zeichen setzen. Denn die zwei Haupteinfuhr-Länder für schwere Waffen sind Polen und Rumaenien.

Die Rumänen sind eine von den Franzosen und Italiener gekaufte Mörderbande, die in der Ukraine nichts zu suchen haben. Meine Meinung. Die Polen sind Bastarde, die nicht genug gelitten haben. Den Bündnisfall als Sicherheit seitens der Nato zu kalkulieren, ist lächerlich, wegen ein paar Zigeuner in Rumaenien einen nuklearen Weltkrieg zu riskieren, ist lächerlich.

Ich bleibe dabei der Hauptfeind auf dem Balkan ist die Türkei, mit bald 100 Mio. Einwohner ist nur Russland die letzte Hoffnung.

Alles andere sind Moechtegern-Arschloecher.

Der Jahrhunderte lange Kampf ist Türkei gegen Russland. Auch Rumaenien müsste zu diesem Schluss kommen, denn die können doch nicht so blöd sein auf den Westen als Bündnispartner zu hoffen. Der Westen ist ein ausgelutschter Schwulenverein, sonst nichts. Die moderne Kriegsführung geht mit Bezahlt-Armeen wie Wagner in Russland und den Dschihadisten der Amerikaner und Briten. Keiner sonst riskiert sein Leben.

Deutschland muss außerdem die Araber und Türken, Kurden aushalten, was teuer ist und einen Einsatz im Krieg völlig ausgeschlossen macht, denn einen inneren Bürgerkrieg kann das Land sich nicht leisten.

Gruß

PS. Insofern war die Einladung Merkels an die Millionen Araber und Afghanen und neuerdings Marokkaner eine Friedensmaßnahme, die zu loben ist, so makaber es auch klingen mag, dies verhindert ein Hineinrutschen Deutschlands in einen neuerlichen Krieg gegen Russland.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung