Uralte Geschichte

Mephistopheles, Datschiburg, Mittwoch, 23.11.2022, 00:27 (vor 6 Tagen) @ Olivia2592 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Mittwoch, 23.11.2022, 00:31

Darüber wird seit längerem gesprochen. Diese genetischen Experimente finden offenbar zumeist in unterirdischen Laboren statt. Offenbar wurden lebende Kreaturen gezüchtet, die Teile von mehreren Arten aufwiesen (Mensch-Hund, mehrere tierische Arten, Arten, deren Bestandteile kaum zuzuordnen waren).

Offenbar alles Forschungsprogramme, die in den meisten Ländern der Erde verboten sind. Leider ist es jedoch so wie immer..... das was möglich ist, wird auch gemacht...

Offiziell ist der derzeitige Stand der Diskussion hier zu finden:

https://www.theguardian.com/technology/2019/aug/11/the-five-chimeras-human-monkey-hybri...

[image] [image] Kentauren (Mensch/Pferd)[image] Minotaurus (Mensch/Stier)
Gibt noch mehr Mischwesen, Ganz bekannt ist der mit dem Pferdefuß: [image]

Gruß Mephustopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung