Die Verträge sind alle geheim

Manuel H., Sonntag, 18.09.2022, 12:00 (vor 18 Tagen) @ Olivia2441 Views

Üblicherweise waren die Vertragswerke in amerikanischem Juristenenglisch geschrieben, hatten meist einen Umfang von mehreren tausend Seiten, wurden den abstimmenden Abgeordneten Minuten vorher zur Prüfung vorgelegt und dann abgenickt.

Was darin steht, ist bis heute Geheimsache. Vermutlich sind beabsichtigte Rückkäufe möglich, wenn der Steuerzahler als Käufer einen von den Verkäufern festgesetzen Kaufpreis akzeptiert und die entgehenden laufenden Gewinne der restlichen Laufzeit vorab in cash entschädigt. Wenn diese Verträge Laufzeiten bis 2100 haben, wird das teuer, ist aber möglich (Staatsverschuldung ausweiten)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung