mache es ähnlich

mh-ing, Donnerstag, 12.05.2022, 07:40 (vor 12 Tagen) @ Knappe1825 Views

Ich gehe auch davon aus, dass das Gas knapp wird. Bei Strom wird es kritisch, d.h. zeitweilige Ausfälle geben. Dafür hat man Holzofen.
Sofern es nicht zu absoluten Tiefsttemperaturen kommt, klappt so ein System. Wenn es doch kommt, ist man genauso wie alle anderen übel dran ohne Holz/Öl-Heizung.

Lieferschwierigkeiten mit PV gab es nicht, Speichermodule etwas. Holzofen kam binnen Tagen, günstiger als das Teil von DT.

Ich denke, im Winter wird das Forum voll mit Nachrichten und Erfahrungsberichten dazu sein.

Noch ein Hinweis:
Für die Elektrogeräte sollte man eine USV vorschalten, welche Überspannungen usw. kompensiert. Es wird die Qualität im Netz schlechter, kurzzeitige Unterfrequenz, Spannungsspitzen usw. werden kommen. Wenn nur noch Wind/SOlar mit wenig fossilier Energie kombiniert sind, die Gaskraftwerke aus sind, eiert das Netz gewaltig. Die Geräte sind dafür nicht ausgelegt und gehen da schnell kaputt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung