Was machst Du, wenn ein frierendes Klima-Hüpf-Kind um Einlass bittet?

solstitium, Dienstag, 12.10.2021, 21:01 (vor 7 Tagen) @ Otto Lidenbrock1517 Views
bearbeitet von solstitium, Dienstag, 12.10.2021, 21:16

Erfrieren lassen?
-------------------
Wenn ja, warum, wenn nein, warum nicht?
Reinlassen?
-------------------
Bedingungslos?


Vielleicht eine klitzekleine Bedingung noch vorher unterschreiben lassen:


*******************hier ausschneiden***********************

Ich war ein dummes, gedankenloses, naives
"Klimahüpfkind" und möchte hiermit Reue zeigen.

Ich gestehe ein, dass ich völlig von Sinnen,
mich irreleiten lassen habe. Ich bitte um Vergebung
und die Chance der Wiedergutmachtung.

Zu keinem Zeitpunkt meines künftigen Lebens, werde
ich auch nur einen einzigen Gedanken in dieses
Klimahüpfthema verschwenden, sondern all meine Kraft
dafür einsetzen, dass etwaigen neuen Klimahüpfkindern,
das Hüpfen von Anfang an vergeht und ihnen diese
regelrecht psychopatische Irre ausgetrieben wird.

Deshalb bitte ich hiermit, durch meine Einsicht,
um einen Platz an Deinem/Ihrem Braunkohleofen,
um dem ansonsten auf mich wartenden sicheren
Kältetod zu entgehen!


Ort Datum Unterschrift [lesbar, Vor- und Familiennamen]


X


Eintritt genehmigt


X

*******************hier ausschneiden***********************

Selbstredend, werden dann diese "Einlassprotokolle" eingescannt und an geeigneter Stelle publiziert!


Vorbereitung ist alles!

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, so wie einst Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.