Wer ist hier vom Fach ....

NST ⌂, Südthailand, Donnerstag, 14.10.2021, 04:07 (vor 10 Tagen) @ XERXES333 Views

Es sind die dramatisch gestiegenen lieferkosten (Baltic Dry).

Mitte Mai 2020, lag Öl bei bei ca. 33,- USD. Heute bei 80,74 USD (aktuell).

Der Baltic Dry lag zu gleichen Zeitpunkt bei 407. Aktuell bei 5.488 (am 07.10. sogar bei 5.650)!!!

Its the cost for transport, stupid...[[zwinker]]

.... wir sind jetzt langsam am Ende des 2. Jahres - seit der weltweite Flugverkehr im Lockdownmodus betrieben wird.

Vor mehr als 1 Jahr war ich mit einem Inlandsflug nach BKK geflogen, damals waren dort auf den Rollfeldern ich schätze mal 50 oder mehr AirThai Flugzeuge geparkt. Ich vermute, von denen ist keine seither wieder geflogen.

Ähnliches dürfte auf der ganzen Welt zu sehen sein. Im Normalfall unterliegen solche Flotten ja regelmässigen Wartungszyklen und diversen Checks. Dazu kommt noch, dass solche Flotten ja finanziert sein dürften .... und die Kredite bedient werden müssen. Was ist mit den Piloten, die müssen doch um ihre Lizenzen zu behalten, entsprechende Flugkilometer vorweisen.

Also kurz - wer ist hier vom Fach und kann da etwas aus dem Nähkästchen plaudern. Könnte man überhaupt den Flugbetrieb z.B innerhalb eines halben Jahres wieder in den Vor-Corona Zustand bringen .... nur mal hypothetisch gefragt - oder sind die Fluggeräte eher hochwertiger Schrott?

Die Frage können wir auch noch gleich auf die ganzen Kreuzfahrtflotten der Weltmeere ausdehnen ....

Das sind ja alles finanzierte Anlagevermögen - was ist dort in den Büchern als Verlust zu erwarten, ich denke da mal, wieder an die berühmten westlichen Pensionskassen - bei Nullzinsen sind die sich auch hier investiert.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.