Hallo Arbeiter, ich sympathisiere mit Dir, aber wir brauchen mehr handfeste Belege. mT

Kiwi, Freitag, 08.10.2021, 02:20 (vor 15 Tagen) @ Arbeiter1843 Views
bearbeitet von Kiwi, Freitag, 08.10.2021, 02:46

Der Artikel aus der Rundschau ist indirekt durch Deinen Link verlinkt. Das ist ein guter Anfang.

Es gibt derzeit im Grunde zwei Narrative: Wir haben einerseits die offizielle Impfpropaganda. Andererseits haben wir Anekdoten wie aus meinem Umfeld (zwei schwere Impfschaeden, geruechteweise).

Es muss doch nun, Monate nach Einfuehrung der Impfung, relativ einfach empirisch belegbar sein, welches Narrativ stimmt. Wenn es zutraefe, dass Hunderttausende an Impfschaeden sterben, muesste man das doch in der Sterbestatistik sehen.

Wenn es zutraefe, dass die Impfung schuetzt, warum haben dann gerade Israel und Singapur (weitgehend durchgeimpfte Staaten) anscheinend hohe Infektionsraten?

Ich neige zum Narrativ der Impfgegner, bin aber nicht sicher und offen fuer Informationen. Voerest bleibe ich skeptisch und ungeimpft.

Gottes Segen wuenscht
Kiwi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.