Richtig

Kaladhor, Münsterland, Donnerstag, 07.10.2021, 22:00 (vor 12 Tagen) @ Mephistopheles1175 Views

Selbst im kleinen Kreis, in meinem Freundeskreis, hat sich noch niemand mal Gedanken darüber gemacht, was die Generation unserer Großeltern von unserer Generation - zweite Nachkriegsgeneration mit Geburtsjahren ab 1970 - unterscheidet...

Es ist ganz einfach: Der Stromverbrauch, und vor allem, wofür Strom benötigt wird.
Als ganz kurzen Denkanstoß habe ich nur mal in die Runde geworfen, dass das was bei uns heute ein Haushalt im Monat an Strom verbrät, unseren Großeltern durchaus für zwei Jahre reichen konnte. Hat keiner verstanden, darunter auch zwei Leute, die sich ein Notstromaggregat angeschafft haben... Das völlig fehlende Verständnis für einfachste technische Zusammenhänge ist das eigentliche Problem.

Da kann man nur noch schwarz sehen, und wenn es zum Blackout kommen wird, dann wird der Absturz verdammt tief.

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.