Ich halte Kickl für ein herausragendes politisches Talent - So einer fehlt in der AfD

Plancius, Mittwoch, 09.06.2021, 16:55 (vor 6 Tagen) @ Das Alte Periskop1707 Views

Ich bin immer wieder erfreut und überrascht, wie Kickl die Hofschranzen vom ORF und den anderen Medien bloßstellt. Auch die Ösis konfrontieren Kickl immer mit der Nähe zu Rechtsextremismus und irgendwelchen Aussagen von FPÖ-Parteimitgliedern, die rechtsextremistisch sind usw. Dasselbe Spiel wie bei uns mit der AfD. Kickl lässt sich aber nie in die Verteidigungsposition drängen. Vielmehr wendet er den Angriff gegen ihn immer in einen Angriff gegen den Moderator/Journalisten oder gegen die Kurz-Regierung. Es ist die reinste Freude, ihm beim Argumentieren zuzuhören, der Mann hat ein Wissen und drängt den Gegner durch logisch stringentes Argumentieren in die Enge. Hier kann ihm zur Zeit kein anderer Politiker aus Österreich oder Deutschland das Wasser reichen.

Ich wünsche mir so einen wie Kickl in der AfD. Dem Sachsen Maximilian Krah würde ich das annähernd zutrauen, aber er hat leider seine Bewerbung für den Bundesvorstand beim letzten AfD-Parteitag gegen eine drittklassige Johanna Cota ziemlich vergeigt.
Die AfD-Mitglieder sind aber selbst daran Schuld, dass sie mit Meuthen einen intriganten Vorsitzenden abgesegnet haben, der die AfD in den Schlafmodus versetzt, wo ihr doch in der heutigen politischen Situation die gebratenen Tauben in den Mund fliegen.

Gruß Plancius

--
Der Königsweg zu neuen Erkenntnissen ist nach wie vor der gesunde Menschenverstand.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.