Und so stellen es der Lügensender BR sowie das Lügenmedium ZEIT dar: "Angriffe auf Pressevertreter. Ausschreitungen der Querdenker." Diffamierung und Lügenframing pur. (mTuL)

DT, Sonntag, 04.04.2021, 02:03 (vor 13 Tagen) @ DT1054 Views

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/tausende-querdenker-beim-protest-in-stut...

Heiko Maas: "Das sind Angriffe auf die Pressefreiheit"

Außenminister Heiko Maas kritisiert die Vorgänge bei der Querdenker-Demonstration in Stuttgart. Zwar habe jeder das Recht zu demonstrieren, schreibt er auf Twitter "Wenn aber Tausende ohne Maske und Abstand unterwegs sind, verstößt das gegen jede Regel und erst Recht gegen jede Vernunft." Beleidigungen und Übergriffe auf Journalisten hätten nichts mit Demonstrationsfreiheit zu tun: "Das sind Angriffe auf die Pressefreiheit."

Verband beklagt Angriffe auf Journalisten

Der DJV-Bundesvorsitzende Frank Überall erklärte zu den Übergriffen auf Pressevertreter, wieder einmal hätten die selbsternannten Querdenker keine Hemmungen, Berichterstatter als Ziel ihrer Wut anzugreifen. "Wütend macht mich die offensichtliche Untätigkeit der Polizeibeamten, die nichts für den Schutz unserer Kolleginnen und Kollegen unternehmen." Der Verband wolle wissen, warum Journalisten nicht ausreichend geschützt würden. "Was muss eigentlich noch passieren, bis die Sicherheitskräfte erkennen, dass Journalistinnen und Journalisten in Deutschland nicht mehr frei berichten können?"

Der Erste Chefredakteur von ARD-aktuell, Marcus Bornheim, äußert sich mit klaren Worten zu den Angriffen auf ein Reporterteam, das einen Beitrag für die Tagesschau abbrechen musste, weil es offenbar mit Steinen beworfen worden war. "Wir verurteilen die Angriffe auf unseren Reporter", wird Bornheim auf dem Twitter-Kanal der Tagesschau zitiert. Es sei ein Armutszeugnis, wenn solche Veranstaltungen genutzt würden, um die Pressefreiheit zu attackieren. "Wir verlangen von der Polizei eine Aufklärung zu diesen Vorfällen."

Hier nochmal die Szene mit dem "Abbruch" bei der ARD, und darunter aus einer anderen Perspektive.

https://twitter.com/Dr_Huettl/status/1378388352601366536?s=20

Und DARAUS macht Zensur-Heiko Maasmännchen einen Angriff auf die Pressefreiheit?
Was war dann der Angriff der Bullen des BFE am 30.9.2010 auf die Bürger?

[image]

[image]

[image]


https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-04/querdenker-demo-stuttgart-polize...

Querdenker-Demo: Heiko Maas brandmarkt Gewalt gegen Journalisten bei Stuttgarter Demo

Übergriffe auf Reporter hätten "mit Demonstrationsfreiheit gar nichts zu tun", schrieb der Außenminister.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.