Die unsichere Fahrweise kann man schon über längere Zeiträume beobachten

Prophet, Dienstag, 30.03.2021, 13:38 (vor 18 Tagen) @ sensortimecom1858 Views

Grund 1: Es gibt eine wesentlich ältere Bevölkerung wie vor 30 Jahren.
D.h. es fahren natürlich viel mehr Leute über 70 durch die Gegend.

Grund 2: Jetzt werden auch die Frauen langsam alt, die damals in den 80ern den Führerschein machen durften.
D.h. es fahren natürlich viel mehr Frauen um die 70 durch die Gegend. Die waren damals schon unsichere Fahrerinnen und im Alter mit Brille und steifem Nacken wird es nicht besser.

Grund 3: Viele vertrauen und schauen nur noch auf Assistenzsysteme. Viele werden unfähig das Auto mit Augenpeilung zwischen Mittel- und Randstreifen zu halten. Offensichtlich träumt man neuerdings durch die Gegend und wird erst durch irgendein Gepiepe des Autos "aufgeweckt" wenn man sich dem Mittelstreifen oder Randstreifen nähert.

Grund 4: Gefühlt jeder Dritte telefoniert oder daddelt nebenbei auf einem elektronischen Gerät herum. Ich hupe dann immer wenn ich das sehe. Ich liebe es wenn ich in schreckerstarrte, weit aufgerissene Augen blicke wenn Menschen wieder in die Wirklichkeit geschleudert werden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.