Von deiner Bereitschaft, gerne auch dazu lernen zu wollen, ist jedenfalls in dem Punkt weit und breit nichts zu sehen, mMn

Skeptiker, Samstag, 09.01.2021, 19:19 (vor 49 Tagen) @ Olivia357 Views
bearbeitet von Skeptiker, Samstag, 09.01.2021, 19:28

Moin Olivia,

Ja, ich denke, dass er ein sehr guter Schachspieler ist. Sein kleiner Sohn soll übrigens auch bereits mit 11 Jahren Schachmeister gewesen sein.

Das hat dir bereits vor einem Jahr ein anderer Forist dazu geschrieben:

https://dasgelbeforum.net/index.php?id=506044

Damals hieß bei dir schon so:

Trumps Sohn soll mit 11 Jahren bereits Schachgroßmeister einer bekannten
Schachorganisation gewesen sein. Sein Vater soll ihn lange trainiert haben.
Er selbt soll auch an internationalen Schachturnieren für die USA
teilgenommen haben. Da war er noch nicht so in Stress......

[[hüpf]]

Du musst auch hin und wieder mal aus deiner Echokammer rauskommen und das lesen, was andere Foristen dir schicken, wenn die sich schon, für dich, die Arbeit machen, das rauszusuchen.

Ansonsten, Butter bei die Fische, Details, welche Schachturniere gewonnen usw. Das dürfte ja kein Problem sein, es zu recherchieren, wenn der Sohn von Trump Schachgroßmeister in einer bekannten Schachorganisation gewesen wäre.

Skeptiker


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.