Noch mehr Traumschiffe ... und wo das Geld herzukommen scheint ...

CrisisMaven ⌂, Mittwoch, 28.01.2015, 16:02 (vor 2268 Tagen) @ Reffke2938 Views

Ich hatte ja vermutet, dass es sich bei denen mehreren tausend Dollar pro Kopf um "Darlehen" handelt, aber der Grund fuer den Schwenk zu groesseren und "komfortableren" Schiffen liegt wohl noch woanders: in der jeweiligen Herkunft der Fluechtlinge.

Syrische Fluchtlinge scheinen generell wohlhabender zu sein:

"Human smugglers turn to cargo ships to ferry fleeing Syrians"

"Until recently, most migrants paid several hundred dollars for a trip aboard an old fishing boat, dinghy or speedboat. Hundreds of men, women and children perish every year in those voyages when their unseaworthy vessels capsize in stormy seas.

The war in Syria, which has driven more than 3 million people into flight, has offered a new, lucrative opportunity for smugglers. Comparatively well-off refugees are able to pay higher prices for passage on bigger, safer ships from the far eastern Mediterranean directly to Italy, ..."

Bis vor kurzem zahlten Migranten mehrere hundert Dollar fuer eine Ueberfahrt auf nicht seetuechtigen Fischerbooten etc., aber die vergleichsweise wohlhabenden Syrien-Fluechtlinge koennen hoehere Preise (4.000-8.000 Dollar/Kopf) zahlen.

Die Schiffe werden dann vollgeladen (im obigen Beispiel ein Vieh-Frachter) und in die ungefaehre Richtung losgeschickt.

Oft sind es fuer die Verschrottung vorgesehene Schiffe:

"Buying a cargo ship is a lot easier and cheaper than it used to be. A crisis in merchant shipping has left a glut of cargo ships on the market, with low demand depressing prices and making an aging vessel particularly affordable to criminal gangs, ..."

Frachtschiffkauf ist derzeit viel billiger und einfacher als frueher. Durch die Krise in der Handelsschifffahrt gibt es ein Ueberangebot, so dass gerade ueberalterte Schiffe sehr billig sind.

Man geht halt mit der Zeit. Mit diesen Schiffsgroessen rueckt auch das Szenario "Heerlager der Heiligen" in greifbare Naehe.

Dank der Befriedung des Nahen Ostens durch den segensreichen Einmarsch der USA ist vieles leichter geworden ...

--
Mit 40 DM pro Kopf begann die Marktwirtschaft, mit 400.000 Euro Schulden pro Kopf wird sie enden.
Atomkraft | in English


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.