Kriegstreiber Pis(s)torius wird wohl als nächster Bundeskanzler in Stellung gebracht

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Montag, 10.06.2024, 19:51 (vor 3 Tagen) @ ebbes2272 Views

https://www.focus.de/politik/meinung/analyse-zum-eu-wahldebakel-in-spaetestens-sechs-wo...

Scholz vs. Pistorius: Der erste SPD-Mann stellt offen die Personalfrage
Die SPD wird daher aus schierem Überlebensinstinkt die Personalfrage stellen müssen. Als erster Mandatsträger hat Nordsachsens SPD-Fraktionschef Heiko Wittig gesagt, was Tausende in der SPD denken: „Sehr viele an der SPD-Basis sagen: Pistorius ist ganz klar unsere Nummer Eins. Wenn Pistorius als Kanzlerkandidat gegen Friedrich Merz antreten würde, wäre der 15-Prozentpunkte-Vorsprung der Union ganz schnell geschmolzen. Bleibt alles, wie es ist, wird es für die SPD bei der Wahl 2025 ein böses Erwachen geben.“

Wittigs Forderung nach einem Kanzlerkandidaten Pistorius ist inzwischen offene Debattenlage in der SPD. Denn Olaf Scholz ist der unbeliebteste Kanzler seit 1949. Boris Pistorius hingegen der populärste Politiker Deutschlands. Selten hat eine politische Konstellation so klar für eine Kanzlerkandidatur-Entscheidung gesprochen. Die SPD wird ein klares Signal für einen Neubeginn setzen müssen - die Personalie Pistorius könnte das sein, denn Pistorius wirkt bereits seit Längerem wie ein „Kanzler in Reserve“.

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung