Römisches Recht vs. Gesinnungsjustiz

Socke ⌂, Samstag, 10.02.2024, 21:56 (vor 16 Tagen) @ helmut-11031 Views

So ist das eben im besten Schland aller Zeiten,
wo man das früher gültige "römische Recht" verlassen hat um eine Gesinnungsjustiz einzuführen.
Unzählige Gesetze, welche diese zementierten, indem explizit die Gesinnung des angeblichen Täters strafwürdig zu beurteilen ist und weniger oder gar nicht die Tat, zeugen davon.

Mit der Reg. unter Gas-Gerd fing das Unheil an und wurde seitdem immer schlimmer. Kurz gesagt, da ist nichts mehr zu retten.

--
Notquartier für das Gelbe:
http://derclub.xobor.de/
(Im Falle von Störungen beim Gelben soll dies nur als "Info-Kanal" dienen, bis das Gelbe wieder erreichbar ist, siehe hier)
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=509208


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung