Panthersprung ins Rote Meer

PPQ ⌂, Pasewalk, Donnerstag, 08.02.2024, 08:54 (vor 19 Tagen) @ Albrecht2776 Views

Nicht immer so negativ, bitte! Nicht einmal drei Monate nach den ersten Angriffen der Huthi auf deutsche Lieferketten greift die Marine jetzt mit einer Fregatte ein: Die "Hessen" bricht heute schon auf zum Panthersprung ins Rote Meer, eine Friedensmission 112 Jahre nach dem Panthersprung nach Agadir, als das Kanonenboot "Panther" für zitternde Knochen in Paris sorgt.

Diesmal freilich ist vorab festgelegt, dass die "Hessen" rein defensiv schippern wird. Sie wird keine Terroristen bekämpfen,keine Raketenstellungen angreifen, sondern als eine Art 240-köpfiger Schutzschild vor dem Jemen kreuzen. Zumindest, wenn die EU eines Tages noch zustimmt.

Out of Area: Deutschlands neuer Panthersprung

--
Wir sprechen verschiedene Sprachen. Meinen aber etwas völlig anderes. www.politplatschquatsch.com


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung