Antwort

Ötzi, Donnerstag, 22.09.2022, 13:11 (vor 14 Tagen) @ Olivia1482 Views

Hallo Olivia,

"Gas" an- und abstellen kann nur derjenige, den ich ins Haus lasse. Von daher verstehe ich nicht ganz, wie du das meinst. Es sei denn, man schaltet das Gas großflächiger ab, wobei meines Wissen dieses Thema im Forum bereits ausdiskutiert wurde, und der allgemeine Konsens ist, dass Gasabschaltungen unpraktikabel sind.
Viel wahrscheinlicher sind Stromabschaltungen (Brownouts), die ich jedoch mit meiner PowerBox unterlaufen würde, indem ich die Gasheizung und was ich sonst noch brauche während des Brownouts mittels der PowerBox betreibe, und wenn Strom wieder da ist, die Powerbox wieder auflade.

Ansonsten haben wir wie gesagt im Wohnzimmer einen nagelneuen Kaminofen (Holz), für den auch Holz vorhanden ist. Gegebenenfalls würden wir uns eben nur noch im Wohnzimmer aufhalten und dort auch schlafen.

Ansonsten sind noch ein kleiner Heizlüfter, eine geladene PowerBox (1 KwH), und Trinkwasserkanister vorhanden. Einige warme Decken sollte ich jedoch noch besorgen.
Ich überlege auch, noch eine zweite PowerBox anzuschaffen.

Gruß,

Ötzi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung