Cash & Ersatzteile

Fairlane, Donnerstag, 22.09.2022, 12:48 (vor 14 Tagen) @ FOX-NEWS1295 Views
bearbeitet von Fairlane, Donnerstag, 22.09.2022, 12:55

Brennstoff für drei Jahre ist vernünftig; bei uns setzt das Budget und auch die Verfügbarkeit dessen, was wir kaufen wollen Grenzen. Wie ich schon in einem anderen Beitrag erwähnt hatte, sind die Holzhändler auch hier in der Gegend am Limit.

Ich persönlich rate Dir noch zu schauen, dass Du für Deinen Ofen genügend Ersatzteile hast - gerade jene Dinge, die unverhofft kaputt gehen können: Schamott bzw. Vermiculit Platten, Gas-Umlenkplatten, ggf .auch Bleche und ein Schweißgerät um Schäden am Ofen oder Abgasrohr ausbessern zu können, vielleicht noch eine Ersatztür oder Ersatzglas, denn jener wird in den kommenden Wintern unser bester Freund sein.

Was Cash betrifft, so vertrete ich die Ansicht, dass es prinzipiell kein Fehler ist flüssig zu sein, aber wenn es hart auf hart kommt - was bringt dann noch Geld? Vielleicht kommt es eher so, dass man geneigt ist 10kg Briketts lieber gegen 10kg Mehl eintauscht...je nachdem, was ein potentieller Handelspartner überschüssig im Angebot hat.
Bei offiziellen Geschäftsleuten vielleicht erst mal nicht, aber bei gerissenen Lieferketten wird das Angebot so oder so schrumpfen und man wird genötigt sein herum zu fragen, wer geneigt ist etwas zu tauschen.

Gruss, Fairlane


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung