Der Debitismus ist eben etwas schwierig

Mephistopheles, Datschiburg, Freitag, 29.07.2022, 13:48 (vor 12 Tagen) @ FOX-NEWS935 Views

1. Welcher Produzent sollte Waren produzieren, um sie dann nicht zu verkaufen? Das Zeug muss schließlich vorfinanziert werden.

Jemand, der sich mit Börse & Wirtschaft wirklich auskennt z.B. und seine praktische Unkenntnis nicht nur theoretisch dadurch zu verschleiern versucht, dass er hier postet. Vulgo nennt man denjenigen Spekulanten, nur dass er halt nicht mit Aktien oder Anleihen, sondern mit Lebensmitteln spekuliert.

2. Grundversorger sind durchaus verpflichtet ihre Ware zu verkaufen.

Grundversorger ist Sozialismus (soviel ich weiß, in Deutschland erst von der nationalsozialistischen deutschen Arbeiter-Partei gesetzlich festgeschrieben und wie viele NS-Gesetze von den Demokraten nach deren Machtergreifung stillschweigend übernommen.

Grüße

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung