Leider nicht ....

NST ⌂, Südthailand, Dienstag, 12.10.2021, 14:27 (vor 7 Tagen) @ stokk611 Views
bearbeitet von NST, Dienstag, 12.10.2021, 15:03

Oder hast Zugriff auf seine Unterlagen. Mit wundert immer, wo Du die Informationen und Grafiken herhast. Du bist doch kein einfacher Restaurant-Besitzer in Thailand?!

Klärst Du uns mal auf?! Was haben wir verpasst?

..... eigentlich Restaurant-Eigentümer - das Land hab ich gekauft - ich hab es aber gleich verschenkt. [[top]]

Mark Farber lebt am anderen Ende Thailands in Chiang Mai im Norden. Sollte ich noch rechtzeitig zu Farbers Lebzeiten dort nochmals aufschlagen - werde ich auf jeden Fall an seiner Haustüre klingeln, pochen oder was sonst noch nötig ist. Das ist definitiv ein wichtiger Punkt. Du hast mich eigentlich auf eine Idee gebracht, mir seine Telefon Nr. oder Line Account zu suchen - und das relativ schnell zu erledigen. Guter Hinweis. [[top]]

Die Grafiken stammen aus der verlinkten Seite. Die Problematik mit den Immos in der Schweiz kenne ich aber direkt aus meinem ehemaligen Arbeitsumfeld - ich arbeitete ja in der Schweiz und fast alle deutschen Grenzgänger hatten mit billigen Schweizer Bankkrediten ihre Häuser in D finanziert und viele haben auch noch ihre Pensionskassen zur Finanzierung eingesetzt. Die Schweizer, die normal reichen, müssen aus Steuergründen ihre Hypothek stehen lassen - die lösen das auch über eine Pensionskassenregelung, soweit ich mich noch erinnern kann, im Übergang zur Verrentung.

Auf jeden Fall tickt dort eine Zeitbombe, die aus meiner Sicht nicht mehr entschärft werden kann. Das alles hängt mit der Generation Baby Boomer und deren Austritt aus dem Erwerbsleben zusammen. Diese Gruppe ist einfach auf dem Papier zu reich geworden - weltweit.
Wer rechtzeitig das Spielfeld verlassen hat - ohne das theoretische mögliche Top abzuwarten und dann Kasse zu machte, dürfte richtig investiert einen guten Schnitt gemacht haben. In D geht das aber nicht .... für Sozialversicherungspflichtige gibt es keine Ausstiegklausel.

Wenn man das Spiel der SNB beobachtet, wird alles mit der EU synchronisiert. Eigentlich ist die Schweiz längst EU Mitglied - mit Sonderkonditionen.
Gruss

PS: jetzt noch mehr Infos zu dem Flüchtling und den bösen Zungen .... das gehört eigentlich noch zum vorigen Post - Oswald Grübel aus der DDR/Thüringen. Der braucht keine Pensionskasse - der hat vorher schon Kasse gemacht - Angefangen hat er als Bankkaufmann der DB .... sein Lebenslauf dürfte typisch sein, für die Beziehungen CH-D hinter den Kulissen. Dagegen ist auch Ex-Kanzlerin Merkel ein kleiner Fisch im Aquarium.
[image]
Dort vor Ort auf so einem Vortrag in St.Gallen - hatte ich auch zum ersten Mal -dottore- live erlebt - die Themen damals, sind die Themen heute.

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.