China subventioniert jetzt die Geisterstaedte

CalBaer, Montag, 11.10.2021, 19:31 (vor 12 Tagen) @ Andudu1755 Views

Xi hat nicht ohne Grund den Handel mit Cryptos verboten. Die Chinesen haben zwei Drittel ihrer Ersparnisse in Immobilien, wobei die extrem Preise ueberteuert sind. In grossen Staedten und Hong Kong betragen sie 50 Jahreseinkommen (mittlere Immobilie/mitteleres Einkommen). Um einen Zusammenbruch des Immobiliensektors zu verhindern, was nicht nur gravierende Folgen fuer die Anleger haette, fangen die Provinzregierungen jetzt an, den Kauf von Wohnungen zu subventionieren, um den Zusammenbruch der Bauindustrie zu verhindern. Die Chinesen kennen ihre eigene Geschichte gut und wissen, dass das zunehmend ueber die Druckerpressen "finanziert" werden wird.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.