Man sollte die erwähnten Patente gegen die folgenden Patente abgleichen: (mTuL)

DT, Mittwoch, 14.07.2021, 12:55 (vor 11 Tagen) @ Blum1483 Views

https://www.mcgill.ca/oss/article/covid-19-pseudoscience/patently-false-disinformation-...

Diese Patente enthalten die Ausdrücke "Corona virus" und "Covid".

Dazu sollte man wissen, daß Coronaviren u.a. auch Erkältungen auslösen und im Jahre 2003 SARS (auch genannt SARS-Cov) bzw. ab 2012 MERS auslösten.

SARS war auch COVID genannt worden, daher heißt die jetzige Pandemie ja auch Covid-19.

Konkret geht es um diese Patente hier, die mit Google Patents leicht einsehbar sind:

Betroffene Patentfamilien:
US10130701B2, EP3172319A1, EP3172319B1
US7279327B2, WO 02/086068 A2
EP 1 694 829 B1
US2006257852A1
US7220852B1
US7776521B1
WO 2020/060606 A1

Als Beweis, daß die jetzige Pandemie absichtlich lanciert wurde, um mit den Patenten daran Geld zu verdienen, ist das meiner Meinung nach nicht.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.