Hallo Nereus (mT)

DT, Donnerstag, 03.06.2021, 11:54 (vor 21 Tagen) @ nereus2845 Views
bearbeitet von DT, Donnerstag, 03.06.2021, 11:59

Man braucht das Wort Jxxx schon gar nicht mehr zu erwähnen und trotzdem wird eine Meldung als "antisemitisch" eingeordnet. Es reicht schon, "Soros" zu erwähnen.

In dem Artikel hier
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.verschwoerungserzaehlung-great-reset-wie-baer...
heißt es:
´´ "Annalena Baerbock wird von George Soros finanziert". Dies ist eine antisemitische Verschwörungstheorie, weil George Soros ein Jxxx ist. ``

Ich tippe einmal, daß mindestens die Hälfte derjenigen die schreiben, daß Soros NGOs in seinem Sinne finanziert, nicht wissen, daß er Jxxx ist.

Ist deswegen diese Aussage schon antisemitisch? Jedenfalls springt der Antisemitismusbeauftragte des Landes BW drauf an. Er spricht von 86! Fällen im Internet, die er gemeldet hat. Wahrscheinlich muß er so dermaßen mit der Lupe danach suchen (außerhalb unserer freundlichen Mohammedaner natürlich, die da nicht so zimperlich sind und wo es sicher mehr Fälle gibt, man muß nur mal auf deren Demos gehen), um seinen Job als "Antisemitismusbeauftragter" zu rechtfertigen.

Laut dem Artikel sei die Aussage dieser Finanzierung "Quatsch". Das wollen wir doch mal sehen, ob findige, echte "Journalisten" nicht eines Tages rausbekommen, von wem außerhalb von Langley und von Klaus Schwab das kleine Plapperlenchen noch Kohle bekommt. Wird natürlich alles durch die Grüne Parteiwaschmaschine gewaschen.

Daß Langley und die CIA grüne Trojaner finanzieren, hat Jutta Ditfurth schon ausführlich dargelegt. Nach den Aussagen der Politiker zu urteilen (an Ihren Worten und Taten soll man sie messen) stehen die kleine Plapperfxxxx, der schöne Robert, KGE und andere natürlich auf deren Marionettenliste. Joschka war seiner Führungsoffizierin Madeleine Albright komplett hörig. Und über unsere Dx Erika müssen wir überhaupt nicht sprechen mit ihrer Presidential Medal of Freedom vom Obama und ihrer Bnai Brith Goldmedaille.

https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/bulletin/rede-von-bundeskanzlerin-dr-ang...

[image]


https://linke-bw.de/wk261/2013/05/12/bundnis-90die-grunen-unterstutzt-die-ultrarechte-c...

"Dass die Agency auch 1987 noch daran interessiert war, zumindest Informanten aus den Reihen der Grünen zu werben, berichtet das ehemalige Jutta Ditfurth in ihrem 2000 erschienenen autobiographischem Werk „Das waren die Grünen“. Als sie bei einem USA-Aufenthalt auch das dritte Angebot zur Zusammenarbeit ablehnte, schrie sie ein US-Offizier an: „Ohne die Zustimmung der USA hätte es die Grünen nie gegeben!“ By the way – ganz nebenbei – erfuhr sie, dass ihre Parteifreunde Lukas Beckmann und Otto Schily den Amerikanern sehr wohl die gewünschten Analysen über die Grünen geliefert hätten."


"Alles nur VT".

Das sind die ECHTEN Hintertanen, nicht irgendwelche Logen und Aliens. Es liegt alles offen vor uns, sogar auf der Seite der Bundesregierung. Und man sieht es täglich in ihrem Handeln. Morgenthau pur. Wieso würde man ansonsten Deutschland deindustrialisieren und in einen Agrarstaat verwandeln wollen und komplett mit Fremden fluten wollen? Siehe Parteiprogramm der Grünen Khmer, 2021.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.