Eine Aussage, welche aber durch Fakten gestützt wird

FOX-NEWS, fair and balanced, Montag, 03.05.2021, 13:57 (vor 15 Tagen) @ Odysseus576 Views

Gleiche Schlussfolgerung: Impfen hilft, auch wenn diese Erkenntnis hier unbeliebt sein dürfte.


Pauschalausage, die so nicht haltbar ist.

Normative Kraft des Faktischen: In den voll geimpften Kohorten wird eine Erkrankung mit >80%, eine schwere Erkrankung mit >90%, und ein tödlicher Verlauf ebenfalls mit >90% verhindert. Eine schwere Entgleisung der Immunabwehr, zusammen mit systemischer Vaskulitis u.ä. wird kaum noch beobachtet.

Mindestens 99,5% der Menschen brauchen bezüglich Covid-19 keinerlei Hilfe durch, immer mit Risiken behaftete, fremde Kräfte per Impfung, weil die Körperpolizei den Job bestens alleine stemmt.

Wenn du jetzt ein Verfahren präsentierst, mit dem diese 99,5% (sind das % der Infizierten, oder von allen? ... aber auch egal) zuverlässig identifiziert werden können, dann gebe ich dir recht.

Desweiteren sind die Aussagen der Studie im Konjunktiv und mit nicht näher quantifizierter Wahrscheinlichkeitsaussage getätigt.

Stimmt auch wieder. [[top]]

Bestenfalls könnte man sagen: Es gibt hier Hinweise, dass Impfen helfen könnte, einen schweren Verlauf abzumildern bzw. die Todesfolge zu vermeiden. (Mehr kann bislang keine Impfung für sich behaupten).

Gesichert kann man sagen, daß Impfen hilft.

Die Frage ob es geschlechtsspezifische und/oder alterspezifische Unterschiede diesbezüglich gibt, wurde nicht untersucht.

Geschlechter sind eh nur gesellschaftliche Konstrukte, sagt meine Genderprofessor*In. Ist also eine Einstellungssache.

Wie uns der "Impferfolg" demnächst verkauft wird, ist abzusehen. Es sind genug Stellschrauben etabliert worden, mit denen man das beliebig steuern kann.

Der Impferfolg wird sich wie von selbst verkaufen. Ab Herbst ist dann was neues angesagt. Meine Favoriten sind 1.)Inflation, 2.) Grüner Klimawahnsinn, wenn Baerbock Kanzlerette wird.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.