Corona + Israel: Der große Vorwegnehmer (natürlich "DT") demonstriert wieder größte Naivität, diesmal als die deutsche Israel-Pfizer-Hasbara

paranoia, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Sonntag, 21.02.2021, 22:11 (vor 14 Tagen) @ DT657 Views
bearbeitet von paranoia, Sonntag, 21.02.2021, 23:07

Hallo DT,

und schon wieder hat DT umgeschaltet von Modus Börsen-DT auf die plumpe Kann-Kein-Wässerchen-trüben-Klein-Erna!

Warum hören wohl wir aus Israel nur Gutes über die Impfung?

Hier ist der veröffentlichte Vertrag:

https://govextra.gov.il/media/30806/11221-moh-pfizer-collaboration-agreement-redacted.pdf

Lies Dir mal den Abschnitt 6 aus dem Vertrag von Israel und Pfizer durch!

Besonderes interessant ist
6. Indemnification, Limitation of dammages and Liabilities

und natürlich der

Abschnitt 10.10 Dispute Resolution und nenne mir das Vertragsdatum aus Zeile 8 des Fließtextes.

Wenn ich soviel schwarze Farbe in einem Text sehe, juckt mir die Zapfwelle!

Wer sich in Kenntnis dieses Vertrags irgendeine ehrliche Information zum Impfgeschehen in Israel erhofft, glaubt auch noch an den Weihnachtsmann.


Herzliche Grüße an den großen Manipulator

Dein paranoia[[herz]]

P.S: Nicht wenige Israelis werden vor Wut kochen, wenn sie diesen Vertrag lesen. Wer's nicht versteht, muss sich nur auf die geschwärzten Abschnitte konzentrieren.

Telekolleg Sprichwörter

Vervollständigen sie die fehlenden Satzkomponenten (Komplexitätsstufe A1)

..............................................., des Lied ich sing.
Wes Serum ich spritz', ................................

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.