Werter Diogenes...

lentas ⌂, 20 km nördlich von Wien, Freitag, 05.02.2021, 20:58 (vor 666 Tagen) @ Diogenes Lampe4378 Views

Ich bin nun seit 20 Jahren in diesem Forum. Hatte mit dem Initiator noch Kontakt und früher auch mitgeschrieben, da es noch um Elliott-Wellen ging...
Foren ändern sich, so wie es Menschen auch tun. Nur - viele Posts hier haben Weltenkrieg, Endzeitstimmung etc. inne, also Inhalte, wo ich mir schon seit einigen Jahren die Frage stelle, was ist mit den Leuten los?

Ein Freund, Bekannter, ja auch ein Vorgesetzter in einem Beschäftigungsverhältnis vor 10 Jahren hatte sich das Leben genommen, erhängt, er war fleißiger Leser des Gelben. Er war eigentlich Goldbug, hatte aber rund um 2010 so sehr Angst vor der Zukunft, dass er sich erhängt hatte.

Will mit meinem (nach langer Zeit wieder mal) Post sagen: Mir fehlen die Wellen, mir fehlen JüKü und Dottore, aber die von Dir verfassten Zeilen sind imho entbehrlich. Denn das Sinnieren über Möglichkeiten von Krieg und Tod kann im Hier und Jetzt auch schädlich sein. Könnte noch einiges dazu schreiben, aber Zeit ist so kostbar.

In diesem Sinne herzliche und sonnige Grüße,
Lentas

--
http://www.dott.at


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung