Wen hat er angeschuldigt?

Mephistopheles, Datschiburg, Mittwoch, 06.01.2021, 01:03 (vor 62 Tagen) @ Olivia2265 Views

Er schreibt, dass er über eine ganze Serie von Beweisen (Videos, Dokumente etc.) verfügt, über die er Stück für Stück Informationen heraus gibt. Er habe das Material auf verschiedene Stellen und Personen verteilt, sodass es nicht vernichtet werden könne, selbst wenn er stirbt. Er versicherte, dass er keinerlei Absichten habe, sich umzubringen. Damit spielt er wohl auf die vielen "Selbstmorde" der vergangen Jahre an, nachdem eine bekannte Persönlichkeit "Informationen" an die Öffentlichkeit weiterleitete oder die Absicht kundtat, dies zu tun.

Offenbar gibt es eine Hackergruppe mit Namen Lizzard Squad. Die Gruppierung hat etliche Spielplattformen gehackt u.a. auch die X-Box. Auf diesen Plattformen haben "Geheimdienste" (er nennt Namen, kann man bei Twitter sehen) ihre Erpressungs-Aktionen abgewickelt. Eines der Videos soll folgendes zeigen:

"Die Zielperson wird mit einer Waffe und einem Kind gezeigt. Die Zielperson wird dann angewiesen, das Kind vor laufender Kamera zu vergewaltigen. Anschließend wird das Ziel aufgefordert, das Kind zu erschießen. Anschließend "gehört" das Ziel den ?Machthabern?" und kann nach Belieben manipuliert werden. Zu den "Zielpersonen" gehörten offenbar auch Politiker.

Etliche der Youtuber verfolgen diese Tweets sehr genau und publizieren sie. Die Tweets sind auf Youtube noch vorhanden, man kann die verfolgen, wenn es interessiert.

Lin Wood ist in den USA ein sehr bekannter, erfolgreicher Anwalt. Er wird solche Anschuldigungen kaum aussprechen, wenn er dafür keine Beweise hat.

Welche Person genau hat er dann welcher Straftat beschuldigt?

Für viele Menschen sind die Dinge, die er ausspricht, sehr schockierend. - Wenn man sich bereits länger mit dem Thema "Kinder/Menschenhandel" beschäftigt hat, dann wundert man sich, dass darüber nun bei Twitter berichtet wird. Man kann nur hoffen, dass diese "Dinge" endlich angefaßt werden.


Hier ein Youtuber, der die Tweets bis zum 4. Januar bespricht.

https://www.youtube.com/watch?v=9SU-WouZr54

Ich kenne den nicht, verlinke ihn lediglich, weil er diese Thematik bespricht. - in Deutsch -

Lin Wood selbst schreibt in Englisch.

https://twitter.com/llinwood?lang=de

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.