Interessant ist auch...

sensortimecom ⌂, Sonntag, 15.01.2023, 16:45 (vor 15 Tagen) @ Kaladhor2965 Views
bearbeitet von sensortimecom, Sonntag, 15.01.2023, 17:22

...wenn man sich überlegt, wodurch der Klimawandel vor 130 Jahren (so lange gibts die Gletscherschmelze) gestartet werden konnte. Durch die gewaltige Industrialisierung in Europa? Durch die Verbrennung von fossilen Energieträgern aller Art (zb. bei den vielen Holz- und Kohleöfen die es damals gab)?

Eher nicht, denn das reichte nicht aus. Es braucht warme Luft, die zuströmt. Viel wahrscheinlicher dürfte das durch die gewaltigen Abholzungen und Erodierungen an den Rändern der Sahara (Sahelzone) passiert sein, bedingt durch die Bevölkerungsexplosion dort. Auch in anderen Gegenden wurde ungemein viel abgeholzt. Der ganze afrikanische Kontinent dürfte wärmer geworden sein, die Hochdruckgebiete grossräumiger. Südwind (Fön) drang immer häufiger nach Norden, Saharastaub bedeckte immer öfter die Gletscher.
Darüber gibts leider keine Forschungsergebnisse, und falls es welche gäbe, bleiben sie unveröffentlicht. Alleinige Schuldiger am Klimawandel hat der industrielle Westen zu sein. Vor allem Mitteleuropa (das sowieso an allem Schuld hat..)...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung