Du hast einen wichtigen Grund vergessen - Kulturell inkompatible Migranten verhindern das Umziehen in kleinere Wohnungen

Plancius, Mittwoch, 11.01.2023, 14:24 (vor 26 Tagen) @ Dieter2058 Views

Hallo Dieter,

es gibt viele ältere Leute, die insbesondere nach Ableben eines Ehepartners aus ihrem Einfamilienhaus mit den ganzen Verpflichtungen (Hecke schneiden, Rasen mähen, Winterdienst, Samstags Straße fegen, ...) sehr gern in eine kleinere Wohnung im näheren Umfeld ziehen möchten.

Da viele Mehrfamilienhäuser, Plattenbauten usw. aber mittlerweile von kultur-inkompatiblen Migranten okkupiert worden sind, zögern viele Rentner/Pensionäre aus ihrem Haus in eine kleinere Wohnung zu ziehen. Eine Zigeunerfamilie kann einen ganzen Wohnblock tyranisieren. Und auch die meisten anderen Zuwanderer pflegen einen Lebensstil, der nicht mit einem deutschen bürgerlichen Lebensstil vereinbar ist. Insbesondere, weil ein Großteil dieser Herrschaften nicht arbeitet, viele lärmende Kinder sein eigen nennt, die Nacht zum Tag macht und am Wochenende eine Fußballmannschaft ihrer Sippe zu Besuch bekommt.

Gruß Plancius

--
Der Königsweg zu neuen Erkenntnissen ist nach wie vor der gesunde Menschenverstand.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung