Bussgeldsachen

Rainer ⌂, El Verger - Spanien, Montag, 09.01.2023, 19:10 (vor 30 Tagen) @ D-Marker1535 Views
bearbeitet von Rainer, Montag, 09.01.2023, 19:15

Im Übrigen verbürge ich mich für die Ernsthaftigkeit der RA-Kanzlei.

Bußgeldsachsen.

So wie im Link beschrieben, hat ein Verwandter von mir das am Amtsgericht Kamenz durchgezogen. Nach vielen Schriftwechseln wurde dass Verfahren eingestellt, weil ein sogenanntes "Verfahrenshindernis" bestand. Was das genau bedeutete, wurde nie erklärt. Ich wurde sogar als Zeuge geladen und habe die Aussage verweigert. Für die Anfahrt von 650km erhielt ich eine Entschädigung von 730 Euro.

Rainer

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung