Kalter Kaffee..... DAS gibt es doch bereits seit Jahrzehnten. Zwar kein direktes Verbot, aber eine Namensangabe und potentielle "Nachweispflicht".

Olivia, Sonntag, 13.11.2022, 15:59 (vor 16 Tagen) @ DT845 Views

Kann natürlich immer noch sein, dass die "Juweliere" mit von der Partie sind und dem bar zahlenden Käufer mehrere Rechnungen "für die erweiterte Familie" ausstellen.... jede einzelne natürlich unter 10.000 Euro....

Wenn ich sehe, wie sich die Clans aus aller Herren Länder hier breit machen (kann ja gewollt sein, um solche Gesetze durchzubringen, du bist ja wohl der Ansicht, DT), dann halte ich das für einigermaßen vernünftig. Schlupflöcher gibt es natürlich immer noch genügend.... wie gesagt, die oben genannte Verrechnungsart oder Ähnliches.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung