Vorher Sauna, das geht durchaus

solstitium, Donnerstag, 23.06.2022, 22:00 (vor 55 Tagen) @ FOX-NEWS1787 Views

da gab es mal eine Reportage, wo zwei in der Wildniss unterwegs baden gehen wollten, das Wasser muss grad flüssig geworden sein.

Sie bauten sich einen Untersschlupf aus Ästen Größe zwei Mann Zelt und deckten das mit Vegatation ab.

In ein Lagerfeuer vor diesem Unterschlupf rollten sie mehrere große Steine.
Diese rollten sie dann in dern Unterschlupf und krochen hinterher - saunierten in der Wildniss, das ganze im trockenen Bereiche eines Flussufers.

Die Steine die Hitze irgendwann nicht mehr auszuhalten, raus und in die eisigen Fluten.

Womit ich bessere Erfahrung gemacht habe ist die Durchtemperierung mittels Muskelkraft.
Braucht man halt was, was den gesamten Körper aktiviert.

Rad geht gar nicht, kompletter Unsinn!
Schlittschuh geht, sowie Langlauf noch besser!

Dann kann man sich die Sauna sparen!

Ob es allerding aus Dauer noch so viele Kalorien für Mahlzeiten gibt - wage ich zu bezweifeln!

Ach, noch eine "Version".

Meine Urlaiubs-Nachbarn reisen Winters für ein paar Monate auf Djerba.
Da kostet die Verlängerunswoche deutlich weniger, als die sonst fälligen Heizkosten zu Hause.

Wir machen es wie die Zugvögel!

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
[image]

"...nein, wer NICHT kämpfen will, der fällt genauso!"
(Zur Erklärung, man "fällt" im Krieg, ohne Krieg hieße es man stirbt!)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung