Weißt du, wie die ersten Flüssigsalzreaktoren (DFR ist eine Weiterentwicklung) abgeschaltet wurden?

FOX-NEWS, fair and balanced, Donnerstag, 28.10.2021, 12:33 (vor 84 Tagen) @ Naclador700 Views

Man hat den Strom abgedreht, und ist nach Hause gegangen. Die Schmelzsicherung bekommt keinen Kühlstrom mehr, schmilzt, und entlässt das Flüssigsalz in die vorgesehenen Auffangbecken, wo es keine kritische Masse mehr bildet. Für die Restwärmeabfuhr reicht die passive Kühlung.

Was die 300 Jahre angeht, ist das kein Problem. Lagerstätten zu finden, die 2-3 tausend Jahre sicheren Einschluss gewährleisten, dürfte problemlos möglich sein. Erdgeschichtlich ist das fast nichts. Nur Gletscher einer Eiszeit sollten das nicht unbedingt erreichen können.

Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.