ja, versteckte Zensur, nennt sich Reichweitenbegrenzung

Manuel H., Donnerstag, 09.09.2021, 08:25 (vor 9 Tagen) @ helmut-11271 Views

So bekommst Du die Zensur von facebook gar nicht mit. Im Zweifel bist Du dann der Einzige, der Deine unerwünschten Postings zu sehen bekommt. Das soll Dich in Sicherheit wiegen, weil Du das kaum durchschauen kannst. So werden facebook Kunden mit unerwünschten politischen Meinungen vollbeschäftigt. Sie posten unentwegt und wundern sich über die fehlende Resonanz. Google listet unerwünschte Webseiten einfach aus der Webseiten-Suche, so als seien sie gar nicht existent. Auch da wird dem Webseitenbetreiber in der google Suche vorgegaukelt, google habe die Webseite gelistet, geht er ins Internet Cafe und ruft als "Fremder" seine Webseite auf, ist sie plötzlich für google nicht mehr existent.

Ist effektiver als plakativ zu löschen und einfacher als alternative Techniken (absichtlich langsamer Seitenaufbau zum Beispiel)

--
Deutschland das neue Troja?
http://www.trojaeinst.wordpress.com


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.